Auswahl an Projekten:

"DER GRAUSAME NEBEL DES GRAUENS" 

(Stücktext, 2019)

Das Stück erscheint im henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag

und wurde bereits für den Osnabrücker Dramatikerpreis nominiert

"DIE LEGENDE VON SORGE UND ELEND" 

(Stücktext, 2019)

erschienen beim henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag

Uraufgeführt von Janek Liebetruth beim Theaternatur Festival

Die Produktion gastierte beim "30 Jahre friedliche Revolution - Mauerfall" Festival in Berlin

"SIEBEN GEISTER" 

(Stücktext, 2018)

Das Stück erschien beim henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag

und wurde von Laura Linnenbaum am Theater Chemnitz urausgeführt

Es wurde mit dem Chemnitzer Theaterpreis ausgezeichnet

zum Heidelberger Stückemarkt eingeladen

und für den Osnabrücker Dramatikerpreis nominiert

In der THEATER HEUTE Kritiker*innenumfrage wurde es 2019 in der Kategorie - Stück des Jahres - nominiert

"DIE SCHÖNSTE FAHNE DER WELT" 

(Theater Augsburg, 2017)

Konzept und Performance: Carolin Wiedenbröker, Sören Hornung

Text: Sören Hornung  

"DIE BAKCHEN"

(Volkstheater Rostock, 2017)

Stückentwicklung mit Texten von Euripides, Paula Thielecke und Sören Hornung,

Regie

"HUNDERT JAHRE HÖRIGKEIT" 

(Schauspiel Stuttgart, 2016)

Stückentwicklung mit Texten vom Ensemble und Heinrich Mann's "Der Untertan"

Regie

"REPUBLIK DER GESPENSTER"                                                                             

(ADK Ludwigsburg, 2016)

Text: Henrik Ibsen

Regie 

"EINIGE NACHRICHTEN AN DAS ALL" 

(RAMPE Stuttgart, 2015)

Text: Wolfram Lotz

Regie

"EIN VOLKSFEIND"

(ADK Ludwigsburg & Thalia Theater Hamburg, 2015)

Text: Henrik Ibsen

Regie

"DAS STREBEN NACH FÄKALITÄT" 

(ADK Ludwigsburg, 2014)

Text: Antonin Artaud

Regie

"ANTON!?" 

(Schlossplatztheater Berlin, 2011)

 Buch und Regie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 REPUBLIK DER GESPENSTER - Trailer

 

 

 

 

 

 

 

 

EIN VOLKSFEIND - Trailer

.


Filme in Eigenregie:

"I PROMISED YOU AN EXISTENCE"

(Kurzfilm: ca. 30 min. / 2014)

 

"KÖRPER"

(Kurzfilm: ca. 15 min. / 2012)

 

"WIESELT"

(Stop-Motion-Kurzfilm ca. 3 min. / 2010)

 

"WER RASTET DER ROSTET"

(Kurzfilm: ca. 10 min. / 2010)

 

"O MOCHI"

(Kurzfilm: ca. 30 min. / 2009)

 

"AM DRÜCKER"

(Kurzfilm: ca. 03 min. / 2009)

 

"F(R)ISCHFLEISCH"

(Kurzfilm: ca. 30 min. / 2008)